Wiener Hofburg Orchester

Wiener Hofburg Orchester

Wiener Hofburg
Michaelerkuppel, 1010 Wien

Die Tickets erhalten Sie per E-Mail

GESAMTSUMME
42,00 €

< ZURÜCK ZUR SUCHE
INFO
PROGRAMM
SPIELSTÄTTE
VORTEILE

Wien gilt als die Weltstadt der Musik! Ganz besonders die Musik der Dynastie Strauss, und hier vor allem der Wiener Walzer, hat Wien seit dem 19. Jahrhundert geprägt und verzaubert.

Im Jahre 1971 schlossen sich die besten Musiker aus allen großen Orchestervereinigungen Wiens unter Gert Hofbauer als Dirigenten zum Wiener Hofburg Orchester zusammen. Ihr erklärtes Ziel ist es, die Wiener Walzer-Operettenmusik zu pflegen und in die Welt zu tragen. In und ausländische Rundfunk-und Fernsehproduktionen, internationale Engagements bei symphonischen Konzerten sowie Tonträgeraufnahmen machten das Orchester bekannt und berühmt. 

Das Programm setzt sich aus den bekanntesten Melodien der Walzer- und Operettenmusik von Johann Strauss, Emmerich Kalman, Franz Léhar und Opernarien und Duetten von W.A. Mozart zusammen.


Johann Strauss:

"Rosen aus dem Süden"

"Frühlingsstimmenwalzer"

"Grüß‘ Dich Gott", "Wiener Blut"

"Vergnügungszug", Polka schnell

"Ich lade gern mir Gäste ein", "Fledermaus"

"Im Krapfenwaldl" – Polka

Duett aus "Wiener Blut"

"Tritsch-Tratsch" – Polka

"Mein Herr Marquis”, "Fledermaus"

"Brüderlein - Schwesterlein", "Fledermaus"

"An der schönen blauen Donau", "Walzer"

"Radetzkymarsch"

W.A. Mozart:

"Nun vergiß‘ leises Flehen", "Figaros Hochzeit"

"Sagt holde Frauen", "Figaros Hochzeit"

"Ein Mädchen oder Weibchen", "Zauberflöte"

"Papageno – Papagena"

Gaetano Donizetti:

"Liebestrank", "Arie des Nemorino"

Franz Léhàr:

"Lippen schweigen", Duett aus "Die lustige Witwe"

Josef Strauss:

"Feuerfest" - Polka française

 

Michaelerkuppel
1010 Wien

Stadtplan anzeigen

Die Hofburg war bis zum Ende der Monarchie im Jahre 1918 Residenz der Habsburger in Wien. Während dieser Zeit wurde die Hofburg zum Zentrum europäischer Politik. Hier entwarf Kaiser Joseph II. sein legendäres Reformprogramm, hier tagte und tanzte der Wiener Kongress, hier gewährten zahlreiche Kaiser Audienz. Doch auch noch heute kommt der Wiener Hofburg eine zentrale politische Stellung zu: Seit 1945 ist sie Amtssitz des österreichischen Bundespräsidenten.


Rasche Buchungsabwicklung – Bequeme & kostenfreie Zustellung

Auf der Website von Culture Ticket können Sie einfach nach jener Veranstaltung suchen, die zu Ihren Interessen passt. Der Veranstalter wird umgehend über Ihre Bestellung informiert, und Sie erhalten kurz darauf Ihr E-Ticket, für das selbstverständlich keine Versandgebühren anfallen. Dank diesem effizienten Vorgehen sind auch kurzfristige Buchungen mit Culture Ticket kein Problem.

Unkomplizierte & bequeme Online-Buchung

Der Weg zu Ihrem Ticket könnte nicht einfacher sein: Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihr E-Ticket von uns per E-Mail zugeschickt. So können Sie dieses - wann & wo auch immer Sie möchten - abrufen. Wählen Sie dazu Ihre gewünschte Veranstaltung aus unserem Angebot aus, legen Sie Ihre Karten in den Warenkorb und schließen Sie Ihre Bestellung bequem per Kreditkarte oder Paypal ab. Nachdem der Veranstalter das Ticket bestätigt hat, erhalten Sie dieses umgehend per E-Mail. Culture Ticket ist selbstverständlich offizieller Partner aller Veranstaltungen, die auf dieser Homepage angeboten werden. Damit ist jedes Ticket für Sie vom Veranstalter garantiert und reserviert.

Sicherer Zahlungsvorgang

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Unsere Website wird durch technische Maßnahmen verlässlich gegen Verlust, Zugriff und Verbreitung Ihrer Daten geschützt. Damit sind Sie mit Culture Ticket auf der sicheren Seite!

Garantiert die besten Karten

Mit Culture Ticket erhalten Sie außerdem die besten Plätze, die der Veranstalter persönlich zum Zeitpunkt der Buchung verfügbar hat. Damit können Sie sich sicher sein: Sie bekommen die besten Karten!

 
 
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN